Sachkundelehrgang gem. Infektionshygieneverordnung


Für Berufsgruppen die gem. § 1(1) der Verordnung selbst Instrumente aufbereiten

bzw. sterilisieren wollen bzw. müssen, bietet dieser Kurs die vorgeschriebene 40-stündige Sachkunde.


Nächster Termin:   09. und 10. November 2013

                               23. und 24. November 2013

                               und 01. Dez 2013  =  5 Tage


Kursgebühr € 485.-





„Aufbereitung von Medizinprodukten für Podologen und medizinisches Fußpflegepersonal“

  

l Zielgruppe

Podologen und medizinisches Fußpflegepersonal, welche mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

 

l Lehrgangsziel

Erlangung der Sachkenntnis entsprechend § 4(3) der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) für die Instrumentenaufbereitung bei Podologen und Fußpflegern.

 

l Lehrgangsinhalte

Rechtliche Rahmenbedingungen, Arbeitsschutz; Grundlagen der Mikrobiologie; Grundlagen der Hygiene bei Podologen und Fußpflegern; Qualitätsmanagement; Instrumentenkunde, Materialkunde; Aufbereitungskreislauf, Entsorgung, Reinigung und Desinfektion, Sichtkontrolle, Funktionskontrolle, Pflege, Verpackung, Sterilisation, dokumentierte Freigabe; Schriftliche Prüfung.

 

l Rechtlicher Hintergrund

Podologen und med. Fußpflegepersonal werden durch die Gesundheitsbehörden auf der Grundlage der  Infektionshygieneverordnungen der Länder überwacht.                                                                        

Hierbei werden bzgl. der Instrumentenaufbereitung die nach den Regelungen der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) für die Aufbereitung von Medizinprodukten geltenden Regelungen herangezogen. Der vorliegende Lehrgang vermittelt die zur Instrumentenaufbereitung nötige Sachkunde und berücksichtigt die spezielle Arbeitssituation bei Podologen und med. Fußpflegern.

 

l Lehrgangsdauer

Der Lehrgang dauert 5 Tage  (40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten einschließlich Prüfung). 

Kürzere Lehrgänge werden in aller Regel von den Gesundheitsämtern nicht anerkannt.

 

l Prüfung und Zertifikation

Schriftliche Sachkenntnisprüfung. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die bestandene Prüfung mit Darstellung der Inhalte und Kursdauer.

 


NEU:


Sachkundelehrgang für Berufsgruppen die keine Instrumente aufbereiten.

(Kosmetikerinnen, Friseure/innen usw.)


1 Tag  -  Termin: 25. Mai 2013  -Gebühr: € 150.-

1 Tag  -  Termin: 29. Juni 2013  - Gebühr: € 150.-

1 Tag  -  Termin: 21. Sept. 2013  - Gebühr: € 150.-

1 Tag  -  Termin: 25. Jan. 2014  - Gebühr: € 150.-